KFO für Kinder & Jugendliche


Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Kind kennenzulernen, und möchten Ihnen auf den folgenden Seiten bereits vor Ihrem ersten Besuch bei uns alle wichtigen Informationen rund um den Behandlungsablauf und Ihre unterschiedlichen Behandlungsinformationen an die Hand geben. Gern beantworten wir all Ihre Fragen ausführlich in einem persönlichen Kennlerngespräch.

Kieferorthopädie

Bei einer kieferorthopädischen Behandlung geht es um das Erkennen, Verhüten und Behandeln von Zahnfehlstellungen. Diese bringen nicht nur ästhetische Einschränkungen mit sich, sondern auch Einschränkungen in der Mundhygiene, denn schief stehende Zähne lassen sich schwieriger reinigen sowie pflegen. Eine kieferorthopädische Behandlung dient folglich immer der allgemeinen Zahngesundheit. Liegt ein ideales Zusammenspiel von Zähnen, Zahnreihen und Kiefer vor, ermöglicht dies einen optimalen Kaudruck auf den Knochen sowie das Weichgewebe und schlussendlich ein gesundes Lächeln, das optisch sowie funktionell überzeugt.

Ablauf

Am Anfang einer jeden kieferorthopädischen Behandlung steht die Diagnostik. Ist diese erfolgt, lässt sich der konkrete Behandlungsplan erstellen. Beides erfolgt bei uns digital. Nun beginnt die eigentliche Therapie mit der kieferorthopädischen Apparatur und das Wunschlächeln rückt in greifbare Nähe. Ein engmaschiger Ablaufplan an Kontrollterminen sorgt für Sicherheit und effiziente Korrekturprozesse, sodass auch die kleinsten Patienten Freude an der Mitarbeit haben.

Behandlungsplan

Das erste Kennenlernen bildet stets ein unverbindlicher Beratungstermin. Wir hören uns die Wünsche sowie Bedürfnisse unserer Patienten an, zeigen die kieferorthopädischen Möglichkeiten auf und erarbeiten uns innerhalb des Gesprächs die bestmöglichen Behandlungsvarianten. Dabei ist es für die Compliance wichtig, dass Patient und Therapie zueinander passen, denn eine kieferorthopädische Behandlung funktioniert am erfolgreichsten, wenn der Patient sehr gut mitarbeitet, motiviert ist und sich verstanden fühlt. Dabei beziehen wir sowohl ästhetische als auch funktionelle Aspekte in die Behandlungsplanung ein.

Kostenplanung

Bis zum 18. Lebensjahr wird die Vielzahl der kieferorthopädischen Leistungen von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die moderne Kieferorthopädie ermöglicht uns heute zudem eine Reihe von Therapieverfahren, welche die Behandlung beschleunigen und sich durch einen hohen Innovationsgrad auszeichnen – jedoch nicht als Bestandteil der Kassenleistung. Techniken sowie Materialien sind davon gleichermaßen betroffen. Eine transparente Kostenaufstellung ermöglicht Ihnen dabei eine bestmögliche Planung.

Leistungen für Kinder & Jugendliche


  • Digitale Kieferorthopädie
    KFO für Kinder & Jugendliche
    Vollständig digitalisiert nehmen wir die Diagnostik sowie Behandlungsplanung für unsere kleinen Patienten vor.
    mehr erfahren
  • Herausnehmbare Zahnspange
    KFO für Kinder & Jugendliche
    Für leichte Zahnfehlstellungen ist die herausnehmbare Zahnspange die ideale Wahl. Sie verschafft Flexibilität, fordert aber gute Disziplin.
    mehr erfahren
  • Feste Zahnspange
    KFO für Kinder & Jugendliche
    Die feste Zahnspange lässt ein schönes Lächeln auch bei stärkeren Zahnfehlstellungen entstehen. Kleine Brackets und nahezu unsichtbare Varianten machen die Behandlung komfortabel.
    mehr erfahren
  • Non-Compliance Geräte
    KFO für Kinder & Jugendliche
    Das Tragen einer Zahnspange fordert Ausdauer, Motivation und Disziplin. Für sehr junge Patienten eignen sich daher Non-Compliance-Apparaturen ideal.
    mehr erfahren
  • Nahezu unsichtbare Zahnspange
    KFO für Kinder & Jugendliche
    Nahezu unsichtbare Varianten der Zahnstellungskorrektur eröffnen die Lingualtechnik sowie die Therapie mit transparenten Schienen.
    mehr erfahren
  • Mini-Implantate
    KFO für Kinder & Jugendliche
    Zur temporären Verankerung einer kieferorthopädischen Apparatur dienen Mini-Implantate. Optisch unauffällig lassen sich einzelnen Zähne in die gewünschte Position bringen.
    mehr erfahren
  • Bracket-Umfeldversiegelung
    KFO für Kinder & Jugendliche
    Eine ergänzende Maßnahme zur Prophylaxe ist die Versiegelung des Bracketumfelds. Ein hochkonzentrierter Schutzlack schütz die Zähne vor bakteriellen Anlagerungen.
    mehr erfahren
  • Stabilisierung
    KFO für Kinder & Jugendliche
    Ist das schönste Lächeln erreicht, gilt es, dies zu stabilisieren. Digital erstellte Retainer ermöglichen präzise Passgenauigkeit und ein nachhaltiges Ergebnis.
    mehr erfahren

Vereinbaren sie jetzt einen Termin