Feste Zahnspange


Die feste Zahnspange lässt ein schönes Lächeln auch bei stärkeren Zahnfehlstellungen entstehen. Kleine Brackets und nahezu unsichtbare Varianten machen die Behandlung komfortabel.

Die festsitzende Zahnspange ermöglicht die präzise und effektive Korrektur von Zahnfehlstellungen. Aufgrund Ihrer speziellen Konstruktion erlaubt sie es uns, die Zähne differenziert und zielgenau zu bewegen, sodass auch schwerere Zahnfehlstellungen behandelt werden können. Ein wichtiger Bestandteil der festen Zahnspange sind die Brackets, welche mithilfe eines speziellen Klebers auf die Zahnoberfläche aufgebracht werden. Durch einen individuell auf Ihr Kind eingestellten Drahtbogen verbunden, bilden sie den Angriffspunkt für die kieferorthopädischen Kräfte, um eine optimale Zahnbewegung zu gewährleisten. Diese findet kontinuierlich und unabhängig vom Patienten statt, sodass die festsitzende Zahnspange einen vorhersehbaren Behandlungserfolg gewährleistet.

Unsere modernen und präzisen Brackets haben einen kleinen Umfang (Mini-Brackets). Dadurch erhöhen sie den Tragekomfort für Ihr Kind, verringern gleichzeitig die Sichtbarkeit nach außen und sind leichter zu reinigen als konventionelle Brackets.

Mit Hilfe digitaler Planungshilfen können wir ein virtuelles Setup erstellen, mit dem wir das gewünschte Ziel der festsitzenden Zahnspange bereits vor Beginn der Behandlung festlegen und simulieren können. Anhand dieser Simulation wird die festsitzende Zahnspange nun virtuell auf den Zähnen platziert und anschließend mit Hilfe von laborgefertigten Übertragungshilfen in Ihrem Mund befestigt.

In jedem Fall passen wir die feste Zahnspange speziell auf die Voraussetzungen und Bedürfnisse Ihres Kindes an. Dafür stehen uns unterschiedliche Modelle zur Verfügung. Neben besonderen Brackets, die eine schmerzarme und zielorientierte Behandlung ermöglichen und zahnfarbenen Keramikbrackets bietet Ihnen Ihre Kieferorthopädie Dr. Seefeld auch die Option der >> unsichtbaren Zahnspange, welche nahezu unmerklich, aber kontinuierlich die angestrebte Zahnbewegung bewirkt. Somit stehen Ihrem Kind verschiedene Behandlungsoptionen und Modelle zur Verfügung, die wir Ihnen gern in einem persönlichen Beratungsgespräch erläutern.

Übrigens beeinträchtigt eine festsitzende Zahnspange nur in sehr geringem Ausmaß die Mundgesundheit Ihres Kindes – vorausgesetzt, es bewahrt eine gute und regelmäßige Mundhygiene. Um das Risiko von Karieserkrankungen und Zahnfleischentzündungen zu reduzieren, sollte es daher mehrfach täglich nach Anleitung seine Zähne putzen. Auch sollte in regelmäßigen Abständen eine professionelle Zahnreinigung und Zahnfluoridierung durchgeführt werden. Und natürlich legen wir Wert darauf, dass Ihr Kind auch die regelmäßigen Prophylaxetermine bei seinem behandelnden Zahnarzt wahrnimmt.