Digitale Kieferorthopädie | Computergestützte Analysen


Wir setzen auf vollständige Digitalisierung unserer Planungs- und Behandlungsprozesse für maximale Transparenz.

Um Ihnen eine bestmögliche kieferorthopädische Behandlung zu ermöglichen, arbeiten wir zukunftsorientiert und stets auf dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik. Mithilfe digitaler Technologien können wir nicht nur eine kürzere Behandlungsdauer mit weniger Kontrollterminen erreichen, sondern schaffen durch eine exakte und zuverlässige Behandlungsplanung auch die Grundlage für einen optimalen Behandlungserfolg.

Dafür erzielen wir durch eine virtuelle Behandlungsplanung und digitale Befunderhebung einen bestmöglichen Praxisworkflow: Dieser umfasst neben der digitalen Abdrucknahme mittels eines speziellen 3-D-Intraoralscanners auch die virtuelle Diagnostik, im Rahmen derer die erhobenen anatomischen Daten vermessen und ausgewertet werden.

Basierend auf dieser digitalen Befunderhebung erfolgt nun die digitale Behandlungsplanung. Mithilfe eine speziellen Software planen wir die kieferorthopädische Therapie mittels Alignern, Tiefziehschienen oder einer herausnehmbaren oder festsitzenden Spange und schließlich spezieller Retainer zur Stabilisierung des Behandlungsergebnisses. Diese kieferorthopädischen  Apparaturen können wir mithilfe der von uns verwendeten Technologien virtuell und patientengenau konstruieren.